Essen in Serbien

Pljeskavica1In Belgrad – da bin ich grade – gibt es interessanterweise auch Balkanschnitzel und Cevapcici. Ich hätte eigentlich gedacht, dass das “deutsche” Balkan-Spezialitäten sind.

Besonders angetan hat es mir jedoch der Pljeskavíca, ein Hamburger auf serbische Art. Das ist gemischtes Hackfleisch auf Holzkohle Pljeskavica2gegrillt und dann in ein Brötchen verpackt und mit Zeug belegt. Das Brötchen ist so eine Mischung aus Panini und Fladenbrot und ist wirklich verdammt gut. Dazu das einheimische Bier Jelen Pívo, von dem man auch nach vielen Flaschen keine Kopfschmerzen bekommt!