Chinapfanne

Ein sehr einfaches aber gutes Essen ist eine Chinapfanne. Im Grund genommen braucht man nicht viel mehr als das was so im Kühlschrank rumliegt. Wenn man gezielt einkauft ist es natürlich noch besser, aber so wirklich entscheidend ist das nicht.
Um eine Chinapfanne zuzubereiten, benötigt man idealerweise Gemüse, Fleisch (für viele Leute optional, für mich Pflicht) und Reis oder Nudeln. Dazu ein paar Gewürze und das war’s auch schon.
Ich hatte heute

  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • Ingwer
  • Chilis
  • Karotten
  • Zuckererbsen
  • Paprika
  • Bohnensprossen
  • Mangold

und dazu ein paar Putenschnitzel und Chinesische Nudeln. Wichtig ist erstmal, dass alles schön gleichmäßig klein geschnitten wird. Ich brate zuerst die Zwiebeln und den Knoblauch an, dann kommt das Fleisch und der Ingwer dazu und dann nach und nach die Zutaten, ihrer Härte nach (also zuerst die härteren Sachen wir Karotten und sowas wie xder Mangold ganz am Ende).

Würzen mit Sojasoße, Pfeffer und wer es mag mit Chinagewürz. Fertig!

,