Silvestermenü im Nagels Kranz

Nachdem ich mich jetzt von der ganzen Völlerei über Weihnachten und Silvester wieder erholt habe, hier der Bericht vom Silvestermenü im Nagels Kranz.

Wie immer dort schmeckt das Essen wirklich lecker, Frau Nagel, die den Service leitet ist immer supernett und auch alle anderen Angestellten sind sehr freundlich und aufmerksam.

Das Menü sah folgendermaßen aus:

Gebackener Saiblingskaviar mit Ei auf Crème fraîche
*
Sellerieflan mit Kürbis und Maronen
*
Filet vom Maigre an Zitronengrassauce
*
Sorbet von Quitten
*
Barbarie-Entenbrustfilet mit Gänsestopfleber an Feigensauce
*
Limonentörtchen mit frisch gerührtem Spekulatiuseis

Dazu gab es einen weißen Burgunder und einen roten Cuvee aus Spätburgunder und Lemberger, die beide sehr gut zum schön zusammengestellten Menü gepasst haben. Alles in allem war es sehr gut, alles frisch und gut aufeinander abgestimmt. Die Portionen waren recht üppig, so dass wir am Ende ziemlich prall waren.

Nagels Kranz kann man immer wieder empfehlen, das Essen ist wirklich prima.

, , ,

No comments yet.

Leave a Reply