Tomatensauce für Pizza

Wir essen gerne selbst gemachte Pizza. Aus meiner Sicht ist ein wichtiger Punkt, dass man eine gute Tomatensauce als Belag hat. Natürlich kann man einfach eine Dose “Tomaten, stückig” (was ne bescheuerte Bezeichnung) aufmachen, den Inhalt ein wenig mit Salz, Pfeffer, Oregano und Essig würzen und auf die Pizza werfen (die Methode wenn’s schnell gehen muss), viel besser ist es jedoch, die Tomaten mit den Gewürzen zu kochen.

Ich verwende dazu

  • Tomaten aus der Dose, stückig
  • Tomatenmark
  • Zwiebeln
  • Oregano
  • Olivenöl
  • Essig
  • Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer

Wer es mag, nimmt noch Knoblauch dazu. Wir lieben Knoblauch zwar, aber wenn es keinen frischen gibt, schmeckt er meistens zu arg vor und wir lassen ihn hier weg. Im nächsten Beitrag wird diese Sauce dann für Pizza vom Grill verwendet.

, , , , ,

No comments yet.

Leave a Reply