Rib-eye Steak auf dem offenen Feuer

Endlich habe ich es geschafft, mich mal wieder hinzusetzen und aus dem vorhandenen Material was zusammen zu schneiden. Wie neulich geschrieben, waren wir in den USA im Urlaub und dort mit einem Wohnmobil unterwegs. Auf den Campingplätzen dort ist es ja nicht nur klasse, dass man sämtliche Anschlüsse für’s Wohnmobil (Strom, Wasser, Abwasser) hat, sondern auch eigentlich immer ein Grill oder zumindest ein Ölfass bei jedem Stellplatz dabei. Das habe ich natürlich gleich ausgenutzt und dieses schöne Rib-eye gegrillt!

Die ideale Mischung zwischen Fleisch- und Fett-Stückchen auf jeder Gabel ist etwa 3/4 zu 1/4, wobei man natürlich die verfügbare (und essbare) Fettmenge berücksichtigen muss!

, , ,