Hereford dry-aged Rib-eye von Otto Gourmet

Im Rahmen unseres Grillevents im Schwarzwald (wir berichteten), haben wir von Otto Gourmet unter anderem auch zwei Hereford Dry-aged Rib-eye bekommen. Die wurden natürlich auf dem Brennwagen GT 1200 bei großer Hitze zubereitet, es hat an diesem Tag einfach alles gepasst, tolle Grills und tolles Fleisch.

Um einen Geschmacksvergleich machen zu können, haben wir eines mit Olivenöl eingepinselt und Fleur du sel drüber gestreut und das zweite einfach ohne alles gegrillt. Je Seite haben wir die Steaks (die hatten je ca. 280g) 2,5 Minuten gegrillt und nach dem Grillen haben wir sie noch ein paar Minuten ruhen lassen. Am Ende waren sie dann medium-rare oder eigentlich eher noch rare und das war klasse! Mir persönlich hat das Teil mit Öl und Salz besser geschmeckt.

Mit diesem Nachtisch (es war unser letztes Gericht des langen Grilltages) waren wir dann glücklich und zufrieden! Special English Moderation by Taural from blackforestbbq.tv 😉

, , , , , , , , ,