Hochrippe am Knochen mit Minion-Ring

Am vergangenen Samstag haben wir ja unser tolles zweite Disturbed Blackforest Grillevent durchgeführt. Leider komme ich im Moment noch nicht dazu, die ersten Filem zu schneiden und zur Überbrückung gibt’s jetzt heute erst einmal eine Bilderserie unserer fantastischen Hochrippe.

Michael Grom von der Metzgerei Sack, der uns freundlicherweise das Fleisch für das Event gespendet hatte, hat mir eine besonders schöne Rippe von ca. 4,5 kg ausgewählt und diese etwa vier Wochen am Knochen reifen lassen. Wie schon früher  habe ich mich auch dieses Mal für die Zubereitung wieder für die Methode nach Stephen Raichlen entschieden, das Stück also mit Knoblauch und Rosmarin gespickt und mit einer Gewürzmischung von Taural eingerieben. Mehr finde ich nicht notwendig, man will ja den tollen Fleischgeschmack haben.

Das Besondere dieses Mal war die erste Verwendung meines Minion-Rings (siehe Bild unten), mit dem man die Glut für indirektes Grillen aufbauen und wie bei einem Dominoeffekt im Kreis durchlaufen lassen kann. Leider hat das aber nicht so richtig funktioniert, zunächst war es zu heiß, daher habe ich die Luft ziemlich zugedreht, dann war die Temperatur konstant bei ca. 130°C und hat ewig gehalten. Die Kerntemperatur habe ich auf 54°C eingestellt und als nach dreieinhalb Stunden die Temperatur des Grills dann sank, haben wir den Deckel gelüftet, um dann festzustellen, dass die Glut sich eigentlich nicht fortgepflanzt hatte. Da die Kerntemperatur aber fast schon erreicht war, haben wir dann nur noch die Luft aufgemacht und nach weiteren 40 Minuten waren die 54°C dann erreicht und wir hatten trotz des Minion-Problems ein perfektes Ergebnis. Die Brekkies haben also extrem lange gehalten. Das nächste Mal muss ich den Ring dann noch genauer überwachen.

Das Fleisch war grandios und selbst verschiedene Teilnehmer, die normalerweise nicht mal Rindfleisch und schon gar kein blutiges Rindfleisch essen, konnten gar nicht genug bekommen! Klasse!

Hochrippe mit 4,5 kg

Hochrippe wird gebunden

Hochrippe gespickt und gewürzt

Der vorbereitete Minion-Ring

Ab auf den Grill

Thermometer für die Kerntemperatur

Fertig!

Einpacken zum Ruhenlassen

Aufschneiden

Präsentation

Detailaufnahme

Sven ist glücklich

, , , , , ,

No comments yet.

Leave a Reply