Museumsstube in Breisach – Galerie und Bistro

Bei einem Kurzausflug an diesem Wochenende sind wir in Breisach zufällig auf ein geniales Restaurant gestoßen. Die Museumsstube in Breisach. Diese Kombination aus Galerie und Bistro von Hannes Osterrieder ist ein stilvolles kleines Restaurant für bis zu 30 Personen und mit ein paar Tischen auf der Terrasse. Die Chefin kocht persönlich, der Chef macht den Service und das ist alles sehr herzlich, familiär und authentisch, so dass ich nur empfehlen kann, mal hinzugehen, wenn man in der Nähe ist (es ist nur am Wochenende von Freitag bis Sonntag geöffnet, auf Anfrage auch an anderen Tagen).

Die Speisekarte ist klein, es gibt einfache Gerichte, die mit Raffinesse gekocht sind und zu sehr fairen Preisen angeboten werden. Wir hatten einen Hackbraten mit Serviettenknödeln und einen überbackenen Blumenkohl, das war einfach klasse. Zu beiden Essen gab es einen Beilagensalatt und vorneweg noch eine Olivenpaste und würzig eingelegte Oliven. Das beste hat uns die Chefin dann aber am Ende erzählt: am Sonntagabend (nach Anmeldung) gibt es ein Buffet, bei dem alle Essen, die es am Wochenende gab gemeinsam mit den Inhabern vernichtet werden. Jeder Gast entscheidet selbst, wie viel er dafür bezahlt, dazu gibt es dann noch Künstler, Lesungen oder Musik. Da müssen wir unbedingt mal hin!

Museumsstube Breisach

,

No comments yet.

Leave a Reply