Klasse Überraschungsmenü im Restaurant Garbo, Karlsruhe

In letzter Zeit berichte ich relativ selten von Restaurantbesuchen, aber das Erlebnis gestern war endlich mal wieder ein Highlight, so dass ich hier gerne etwas dazu erzähle.

Aus gegebenem Anlass waren wir im Restaurant Garbo in der Bahnhofstraße (im Hotel Eden) und haben dort das ÜmenÜ à la kazda gegessen, ein Menü mit einer

unbestimmten Anzahl von Gängen, garantierter Küchenchef-Präsenz und inklusive Getränken.

Da hat alles gepasst, das Essen war eine sehr schöne Zusammenstellung, die begleitenden Weine klasse, die Servicekräfte super-freundlich und kompetent und beim Chef Marcel Kazda hatte man das Gefühl, dass er sich selbst über das freut, was er auf den Tisch bringt. Mit Gruß aus der Küche, 7 Gängen und inklusiv aller Getränke hat dieses Menü 99 EUR pro Nase gekostet, da ist Preis-Leistung einfach sensationell. Das werden wir wieder machen!

Eigentlich wollte ich keine Bilder machen und hatte nur mein Mobiltelefon dabei, aber das hat so toll ausgehen, dass ich einige Gänge fotografieren musste!

Variationen vom Wildlachs

Variationen vom Wildlachs

Jacobsmuschel im Rote-Bete-Mantel mit Bärlauchsuppe

Jacobsmuschel im Rote-Bete-Mantel mit Bärlauchsuppe

Octopus mit Chorizo

Octopus mit Chorizo

Kalbsröllchen mit hausgemachten Schupfnudeln

Kalbsröllchen mit hausgemachten Schupfnudeln

Lammrücken mit hausgemachten Gnocchi

Lammrücken mit hausgemachten Gnocchi

, , , , , ,

2 Responses to “Klasse Überraschungsmenü im Restaurant Garbo, Karlsruhe”

  1. p4rt1 2012-04-09 at 13:21 #

    Wie waren die Jakobsmuscheln? Jakobsmuscheln sind nämlich auch auf dem Grill was ganz feines und diese hier sehen sehr sehr interessant aus. Auch der Lammrücken mit den selbstgemachten Gnocchis sieht fantastisch aus! Hmmmmmmmmmm…….

  2. sven 2012-04-09 at 14:11 #

    Ich liebe auch Jakobsmuscheln vom Grill, aber diese Art mit Rote Bete war auch sehr klasse. Ganz frisch und sehr fein im Geschmack… :)

Leave a Reply