Besuch in der Metzgerei Brath in Karlsruhe – Dry-aged Beef – Teil 1

In den vergangenen Monaten habe ich bereits öfter mal in einem Post die Metzgerei Brath erwähnt (z. B. bei meinem genialen Bistecca Fiorentina). Jetzt habe ich es endlich mal geschafft, bei Heiko Brath vorbeizugehen und mit ihm über sein dry-aged Beef zu sprechen und den Kühlraum zu besichtigen. Die Metzgerei Brath war die erste Metzgerei in Karlsruhe, die vor einigen Jahren damit begonnen hat, wieder dry-aged-Fleisch anzubieten und hat sich dabei mittlerweile einen sehr guten Ruf rund um dieses Thema erworben.

In diesem ersten Film schauen wir uns das alles an, Heiko berichtet wie er begonnen hat und wie das bei ihm so alles funktioniert und abläuft. Im zweiten Film, der demnächst noch kommt, werden wir dann einen der Rücken näher ansehen, uns zwei schöne Steaks abschneiden und braten.

Heike Brath und sein Dry-aged Fleisch

Heike Brath und sein Dry-aged Fleisch

Die Metzgerei Brath wurde gerade beim Wettbewerb Sterne des Handwerks auf Platz 1 gewählt, ein toller Erfolg, herzlichen Glückwunsch! Hier also Teil 1 meines Besuchs.

, , , , , ,

No comments yet.

Leave a Reply