Rezept für Serviettenknödel

Ich bin ja nicht so der Rezeptschreiber, aber da ich jetzt mehrfach gefragt wurde, wie ich denn Serviettenknödel mache (wie grade neulich auf Facebook gepostet), gibt es hier also nun ein Rezept dafür:

  • Ein halbes Paket Toastbrot (250 g), klein geschnitten
  • 2-3 Schalotten, fein gehackt
  • Eine Handvoll Petersilie, fein gehackt
  • 500 ml Milch
  • 100 g Hartwiezengrieß
  • 120 g Butter
  • 3-4 Eier

Die Schalotten in einem Teil der Butter weich dünsten, die Milch mit dem Grieß aufkochen, 15 Minuten warten. Die verquirlten Eier und die Butter dazugeben, dabei die ganze Zeit rühren. Die restlichen Zutaten dazu und durchmischen. Danach die Masse in Frischhaltefolie einwickeln, das ergibt ca. drei Pakete, die dann wiederum in Alufolie gewickelt werden. Die Pakete in siedendes Wasser geben und etwa eine halbe Stunde ziehen lassen. Auspacken, in Scheiben schneiden und auf Wunsch noch in Butter schwenken (so schmeckt’s mir am besten).

Zutaten für Serviettenknödel

Zutaten für Serviettenknödel

Die Knödelmasse

Die Knödelmasse

Das Teigpaket in Frischhaltefolie

Das Teigpaket in Frischhaltefolie

Fertige Serviettenknödel

Fertige Serviettenknödel

, ,

No comments yet.

Leave a Reply