Kochkurs “Das perfekte Steak von Disturbed Cooking

Kochkurs das perfekte Steak

Kochkurs das perfekte Steak

Am 14. September gebe ich bei der Agentur Kulinarische Zeiten einen Kochkurs mit der Überschrift “Das perfekte Steak”. Mittlerweile gibt es Grill- und Kochkurse zwar an jeder Ecke, aber wenn ich als den einen oder anderen besuche, stelle ich fest, dass es immer noch viele Menschen gibt, die auf solche Kurse gehen, weil sie in der Tat nicht einfach nur ein gutes Essen genießen möchten, sondern auch an Hintergrundinfos, Warenkunde und vielem mehr interessiert sind.

Weil es für mich bei einem perfekten Steak (wobei ich das beste ja bisher noch nicht gefunden haben, wie meine treuen Leser ja alle wissen) nicht immer nur darum geht, dass es ein gegrilltes Stück Fleisch ist, sondern es auf viele Faktoren mehr ankommt, haben Michaela Merz und ich uns ganz bewusst einen Kurs augedacht, der genau darauf abzielt: wir werden also einerseits in der Küche arbeiten (also mal nicht am Grill), andererseits aber auch vor allem auch Fleisch mit bekannter Herkunft (von der Metzgerei Brath) verarbeiten und ich werde auch viel Wissen rund um das Thema Fleisch, Herkunft, Aufzucht, Reifung, Cuts, usw. wie möglich vermitteln, das sich bei mir in den letzten Jahren so angesammelt hat. Auch verschiedene andere Themen wie z. B. salzen, Gargrade und vieles mehr werden wir behandeln. Von daher glaube ich, dass das sicherlich ein ganz spannender Abend werden wird. Allerdings muss ich auch davor warnen, dass der Kurs logischerweise nicht nur inhaltlich, sondern auch mengenmäßig sehr fleischlastig werden wird!

Wir werden folgende Gerichte zubereiten (und die Teilnehmer sollen dabei möglichst viel selbst machen):

  • Flanksteak, gesalzen, gegrillt, gegessen
  • Blackened Hanging Tender (Onglet, Nierenzapfen)
  • Porterhouse Steak Bistecca Fiorentina Style
  • Und als Premiere was ganz Besonderes: Trocken gereifter Schweinerücken vom Schwäbisch-hällischen Landschwein

Daneben werden wir noch zwei Tests einstreuen, zum einen die verschiedenen Gargrade von Steaks sowie die Unterschiede von dry-aged und wet-aged Beef. Natürlich gibt es auch noch ein paar Beilagen, die bei Bedarf aber auch kurz vor dem Verzehr durch ein Steak ersetzt werden können!

Ich freue mich auf diesen tollen Abend! Hier geht’s zur Anmeldung! Aktuelle Infos gibt’s übrigens auch immer auf der Facebook-Seite von Michaela Merz

 

, , , , ,

3 Responses to “Kochkurs “Das perfekte Steak von Disturbed Cooking”

    Error thrown

    Call to undefined function ereg_replace()