Geniale Lasagne mit Hackfleisch vom Wagyu-Rind

Lasagne Zutaten
Lasagne ist ein geniales Essen. Besonders gut wird sie natürlich, wenn man beste Zutaten verwendet und nach Möglichkeit vieles davon selbst zubereitet. Das heißt also selbstgemachte Pasta, eine Hackfleischfüllung aus Wagyu-Hackfleisch, frischen Kräutern und Gewürzen und diverse Käsesorten wie eine Ricottacreme, Parmesan und ein Büffelmozzarella.

Lasagne gebacken

Ich habe also erst einmal ein Soffrito aus Zwiebeln, Karotten und Sellerie zubereitet, das geniale Wagyu-Hackfleisch vom Virngrund-Wagyu mit einer Menge Rotwein und frisch gemahlenen Fenchelsamen und Rosmarin, Thymian, Petersilie gekocht. Aus Mehl, Hartweizengries und Eiern habe ich einen schönen Pastateig gemacht und dann alles Schicht für Schicht für Schicht in eine große Schale gefüllt und eine knappe Stunde im Ofen gebacken.

Lasagne fertig

Das war einfach genial, das einzige was definitiv zu viel war, war die Ricottacreme, da würde ich das nächste Mal nur noch 300-350 Gramm statt 500 Gramm Ricotta verwenden. Hier das Rezept und unten findest du das Video dazu:

Für die Fleischfüllung

  • 1 kg Hackfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Karotten
  • 2 Stangen Sellerie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Dosen stückige Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • frische Kräuter, z. B. Rosmarin, Thymian, usw.
  • brauner Zucker
  • Fenchelsamen, geröstet und gemörsert
  • Salz und Pfeffer

Pastateig

  • 250 g Mehl
  • 250 g Hartweizengries
  • 5 Eier
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl

Ricottacreme

  • 500 g Ricotta –> besser nur 350!
  • 1 Ei
  • Salz

, , ,

One Response to “Geniale Lasagne mit Hackfleisch vom Wagyu-Rind”

    Error thrown

    Call to undefined function ereg_replace()