Schweinezucht in Oberkirch – Berkshire- und Tamworth-Schweine

Es gibt sie noch – oder wieder! Menschen, die sich zurückbesinnen auf die richtige Art und Weise Tiere zu züchten, die genaugenommen einzig richtige Art. Artgerechte Haltung, gutes Futter, persönliche Beziehung und einfach ein respektvoller Umgang.

Neulich habe ich mal wieder einen dieser Produzenten besucht. Die Familie Wohlfarth hat sich in Oberkirch niedergelassen um unter anderem Schweine zu züchten. Auf einem alten Hof (Hofgut Silva) mit hügeligem Land und Wald kam nun gerade die erste Generation von Ferkeln von Berkshire- und Tamworth-Schweinen auf die Welt. Die Familie Wohlfarth hat sich aus verschiedenen Gründen für diese zwei Rassen entschieden. Zum einen sind die Schweine sehr robust und ausschließlich für das Leben im Freien geeignet, sie sind sehr zutraulich und freundlich und sie liefern ein hervorragendes und wohlschmeckendes Fleisch.

Die Tiere erhalten keinerlei Medikamente, sondern ernähren sich von dem was sie auf den Feldern und Wiesen finden – unter anderem Streuobst, Nüsse, Kastanien und die einzige Zufütterung kommt von einer nahegelegenen Ölmühle in Form von Pressrückständen. Die Tiere werden nicht kastriert, bekommen weder die Zähne gezogen noch die Schwänze abgeschnitten, wie das heute in der industriellen Schweinehaltung leider üblich ist.

Ab nächstes Jahr wird es dann so ziemlich alle Produkte und Fleischstücke geben. Bis es so weit ist, kann jeder Interessierte sich entweder auf der Website oder auch direkt auf dem Hof informieren. Auf Anfrage können Besucher und Gruppen über den Hof geführt werden und sich alles ansehen. Es macht einfach Spaß, solch tolle leidenschaftliche Menschen zu treffen, die ein solches Projekt angehen! Hier im Film kannst du dir einen Überblick verschaffen.

, , , ,

One Response to “Schweinezucht in Oberkirch – Berkshire- und Tamworth-Schweine”

    Error thrown

    Call to undefined function ereg_replace()