Tag Archives: dry-aged

Kochkurs “Das perfekte Steak” – Nachbericht

Kochkurs "Das perfekte Steak"

Neulich habe ich über die Agentur Kulinarische Zeiten von Michaela Merz einen Kochkurs gegeben. Viele Menschen, die an einem Kochkurs teilnehmen wollen ja meistens etwas besonderes kennenlernen, seien es neue Gerichte, Zubereitungstechniken und vieles mehr. Was lag dann also näher, einen Kochkurs anzubieten, der einerseits mein Spezialgebiet – Steaks – zum Thema hat, andererseits aber […]

Leave a comment Continue Reading →

Weltpremiere: Dry-aged Schweinerücken, Schweinkotelett, “Alte Wutz”

Fertig gegrillter dry-aged Schweinerücken

Ich hatte das Privileg, als erster ein sensationelles neues Produkt testen zu dürfen: Heiko Brath von der Metzgerei Brath hat es wahr gemacht und hat das erste Mal mehrere ganze Schweinerücken vom Schwäbisch-hällischen Landschwein trocken gereift und da ich mich ja immer wieder für dry-aged Beef begeistere, war ich somit auch ein Kandidat, das dry-aged […]

Leave a comment Continue Reading →

Dry-aged bone-in Ribeye-Steak vom Grill

Dry-aged bone-in Ribeye Steak

Letztes Jahr auf dem Treffen der Grill-Vlogger ist ja unter anderem das Bistecca Fiorentina entstanden, mein bisher zweitbestes Steak. Am selben Tag haben wir auch ein dry-aged bone-in Ribeye gegrillt, das war auch grandios. Wie üblich mit ein wenig Salz bestreut, bei voller Pulle mit der 4×1-Methode angegrillt (1 Minute, um 90° drehen, noch eine […]

2 Comments Continue Reading →

Metzgerei Brath in Karlsruhe – Ein ganzer dry-aged Rinderrücken

Dry-aged Rinderrücken

Nach dem Cliffhanger im ersten Teil geht es hier nun weiter mit der Begutachtung und Besprechung eines der trocken gereiften Rinderrücken. Heiko Brath von der Metzgerei Brath erklärt die verschiedenen Zonen des Rückens und danach zeigt er, wie ein solcher Rücken nach der Reifung pariert werden muss und was man alles an Abschnitten und damit […]

Leave a comment Continue Reading →

Besuch in der Metzgerei Brath in Karlsruhe – Dry-aged Beef – Teil 1

Heike Brath uns sein Dry-aged Fleisch

In den vergangenen Monaten habe ich bereits öfter mal in einem Post die Metzgerei Brath erwähnt (z. B. bei meinem genialen Bistecca Fiorentina). Jetzt habe ich es endlich mal geschafft, bei Heiko Brath vorbeizugehen und mit ihm über sein dry-aged Beef zu sprechen und den Kühlraum zu besichtigen. Die Metzgerei Brath war die erste Metzgerei in […]

Leave a comment Continue Reading →

Zweiter Fleischreifungstest Reifung im Rindertalg: Auswertungen und Statistik

Gesamtbewertung zweiter Fleischreifungstest

Nachdem ich ja gestern bereits den Film vom Finale (also der Verkostung) veröffentlicht habe, kommen hier jetzt noch die Auswertungen dazu. Wie beim letzten Mal haben wir die unterschiedlichsten Kriterien in drei Phasen beurteilt: Vor lauter Gier haben wir dieses Mal allerdings beim Grillen und Verkosten ziemlich unorganisiert gearbeitet, so dass wir die anonyme Identifikation […]

Leave a comment Continue Reading →

Der zweite Fleischreifungstest, Reifung im Rindertalg: die Verkostung

Fleischreifung Teil 2

Nach fünf langen Wochen Wartezeit war es endlich so weit: wir durften die Geschenke auspacken! Wie ja in den Filmen zuvor zu sehen war, haben Stephan Gropp und ich 36 Kilo Fleisch zum Trockenreifen (dry-aging) und Talgreifen (Rindertalg) vorbereitet. Mit zehn Teilnehmern ging es in der Metzgerei Gropp an die Arbeit, die Stücke mussten zunächst […]

Leave a comment Continue Reading →

Bistecca Fiorentina – grandioses Porterhouse-Steak vom Grill

Bistecca Fiorentina Feature

Mann, mann, mann, war das genial! Wir hatten ja neulich ein Treffen der Videogriller bei Jörn von Udenheim BBQ und da zum einen der Meister des Low & Slow-Grillens, Taural von Blackforest BBQ dabei war und ich ohnehin nicht viel Zeit für eine Vorbereitung hatte, habe ich mich für was Kurzgebratenes entschieden. Zum einen war […]

15 Comments Continue Reading →

Fleischreifungstest, Reifung im Rindertalg: Einpacken der Stücke

Talgreifung

Der letzte Schritt zur Vorbereitung des Reifungsprozesses ist das Einpacken der Stücke, d. h. das Einschmieren mit dem Rindertalg. Da wir in unserem Test die Talgreifung ja auch mit Dry-aging vergleichen, haben wir zunächst die Stücke für’s Dry-aging gewogen und in den Kühlraum gebracht (ein extrem aufwändiger Prozess…) und dann ging’s los mit der Schmiererei. […]

Leave a comment Continue Reading →

2. Fleischreifungstest, Reifung im Rindertalg: Zerlegen der Rinderrücken

Die ausgewählten Stücke

Im ersten Teil dieser Videoserie zum zweiten Fleischreifungstes haben wir die Rinderrücken für unseren Fleischreifungstest ausgewählt. Nachdem die dann geliefert wurden, haben wir uns ans Zerlegen gemacht. Wir haben zwei Rücken eines Tieres von der Firma Färber (siehe erster Film) und zwei von der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall bekommen, damit wir auch hier noch einen […]

Leave a comment Continue Reading →