Tag Archives: ribeye

Hochrippe am Knochen mit Minion-Ring

Sven ist glücklich

Am vergangenen Samstag haben wir ja unser tolles zweite Disturbed Blackforest Grillevent durchgeführt. Leider komme ich im Moment noch nicht dazu, die ersten Filem zu schneiden und zur Überbrückung gibt’s jetzt heute erst einmal eine Bilderserie unserer fantastischen Hochrippe. Michael Grom von der Metzgerei Sack, der uns freundlicherweise das Fleisch für das Event gespendet hatte, […]

Leave a comment Continue Reading →

Ribeye vom offenen Feuer auf dem Joshua Tree Lake Campground

Joshua Tree Lake Campground

Auf unserer Urlaubsreise haben wir einen Zwischenstopp am Joshua Tree Lake Campground in Kalifornien, USA gemacht. Dort gibt es direkt an jeder Campsite ein eingegrabenes Ölfass, das sich wunderbar zum Grillen eignet. In diesem Film habe ich einfach nur ein paar Impressionen dieses extrem relaxten Grillens in genialer Landschaft zusammengebaut. Da kann man bei diesem […]

1 Comment Continue Reading →

Hereford dry-aged Rib-eye von Otto Gourmet

Im Rahmen unseres Grillevents im Schwarzwald (wir berichteten), haben wir von Otto Gourmet unter anderem auch zwei Hereford Dry-aged Rib-eye bekommen. Die wurden natürlich auf dem Brennwagen GT 1200 bei großer Hitze zubereitet, es hat an diesem Tag einfach alles gepasst, tolle Grills und tolles Fleisch. Um einen Geschmacksvergleich machen zu können, haben wir eines […]

Leave a comment Continue Reading →

Black Forest BBQ.tv, Brennwagen, DisturbedCooking, Otto Gourmet

OTTO-GOURMET

Am 23.10. fand beim Texaner von Black Forest BBQ.tv ein großes Grillevent statt. Sinn und Zweck der Veranstaltung war, die Grills von der Firma Brennwagen zu testen. Um das ganze auf standesgemäß durchführen zu können, hat Otto Gourmet uns auch noch ein leckeres Fleischpaket zur Verfügung gestellt, so dass wir gut gerüstet in den Tag gehen […]

5 Comments Continue Reading →

Mal wieder Entrecôte, dieses Mal rückwärts gegrillt

In letzter Zeit häufen sich die Berichte von rückwärts gegrillten/gebratenen Fleischstücken. Das wollte ich auch mal probieren und habe ein Stück Fleisch genommen, das ich gut kenne: ein Entrecôte. Die Steaks waren schnell zugeschnitten, in Jehova eingepackt und im Ofen. Leider leider war ich zu doof, die richtige Kerntemperatur zu wählen, die 55°, die ich […]

Leave a comment Continue Reading →

Das 6kg-Hochrippen-Projekt

Zwischenstand

8:00 Uhr. 20 Gäste wollen heute gut verköstigt werden. Wie schon vor einer Woche angekündigt, gibt es eine 6kg schwere Hochrippe. Sowas habe ich bisher noch nicht gemacht, die Aufregung nimmt so langsam zu. Vor allem wegen der Grilldauer bin ich unsicher, ich schätze im Moment sowas zwischen 3 und 4 Stunden. Ich folge teilweise […]

Leave a comment Continue Reading →