Tag Archives: steak

Das Steak aus der Spülmaschine und mit Lötbrenner – perfekt ohne Grill!

Steak mit Lötbrenner rösten

Ich behaupte dass es im Grunde genommen nur entscheidend ist, was ich für ein Ausgangsprodukt zum Kochen, Grillen, Essen verwende. Ich kann aus dem letzten Schrott kein gutes Essen zubereiten. Natürlich kann man mit ensprechenden Kenntnissen und zum Beispiel Gewürzen eine Menge beeinflussen und so tun als würde es schmecken, aber wenn man das Produkt auf […]

1 Comment Continue Reading →

Whisky- und Steak-Tasting! Gewinne ein Ticket!

Taural und Sven

Am 22. März veranstaltet Taural von BlackforestBBQ.tv (der Schwarzwald-Texaner) das geniale Whisky- und Steak-Tasting. Ich selbst bin auch dabei und vermittle euch auf dieser Veranstaltung das Wissen zu den Steaks, die wir an diesem Abend verkosten werden. In meinem Part geht es um Herkunft und Qualität von Fleisch, Aufzucht, Schlachtung, Reifung, Cuts, Zubereitung und vieles […]

Leave a comment Continue Reading →

Kochkurs “Das perfekte Steak” bei Kulinarische Zeiten in Karlsruhe

Einführung ins Thema

Am vergangenen Samstag habe ich meinen Kochkurs “Das perfekte Steak” bei der Agentur Kulinarische Zeiten wiederholt. Michaela Merz hat mich gebeten, den Kurs vom September zu wiederholen, da sie eine große Nachfrage für diese Veranstaltung hat und sie auch schon nach kaum 24 Stunden nach Ankündigung ausgebucht war! Der Kurs fand wie das letzte Mal […]

1 Comment Continue Reading →

Kochkurs “Das perfekte Steak” – Nachbericht

Kochkurs "Das perfekte Steak"

Neulich habe ich über die Agentur Kulinarische Zeiten von Michaela Merz einen Kochkurs gegeben. Viele Menschen, die an einem Kochkurs teilnehmen wollen ja meistens etwas besonderes kennenlernen, seien es neue Gerichte, Zubereitungstechniken und vieles mehr. Was lag dann also näher, einen Kochkurs anzubieten, der einerseits mein Spezialgebiet – Steaks – zum Thema hat, andererseits aber […]

Leave a comment Continue Reading →

Kochkurs “Das perfekte Steak von Disturbed Cooking

Kochkurs das perfekte Steak

Am 14. September gebe ich bei der Agentur Kulinarische Zeiten einen Kochkurs mit der Überschrift “Das perfekte Steak”. Mittlerweile gibt es Grill- und Kochkurse zwar an jeder Ecke, aber wenn ich als den einen oder anderen besuche, stelle ich fest, dass es immer noch viele Menschen gibt, die auf solche Kurse gehen, weil sie in […]

3 Comments Continue Reading →

Tomahawk-Steaks vorwärts und rückwärts gegrillt

Ribeye und Prime Rib Tomahawk-Steaks

Tomahawk-Steaks wollte ich schon lange mal haben! Die sehen einfach klasse aus, auch wenn der lange Knochen (außer als Griff) keinen Nutzen hat. Und da ich neulich ein Fotoshooting mit Ann Buster für Disturbed Cooking-Bilder hatte, war das natürlich rein von der Optik her die ideale Gelegenheit! Heiko von der Metzgerei Brath hat mir zwei […]

Leave a comment Continue Reading →

Txogitxu – ein Txuletón-Steak von der 18 Jahre alten Kuh

Txogitxu Txuletón

Eines der außergewöhnlichsten Steaks, das ich in den vergangenen Jahren zubereitet habe, ist das Txogitxu, ein Steak von einer Kuh aus dem Baskenland. Wir sind es bei uns ja normalerweise gewohnt, dass wir Steaks von 24-36 Monate alten Färsen essen (also weiblichen Rindern, die noch nicht gekalbt haben), aber in diesem Fall sind das Kühe, […]

2 Comments Continue Reading →

Teilnahme von Disturbed Cooking am webvideopreis – bitte helft mit!

Bistecca Fiorentina Feature

Das Video vom Bistecca Fiorentina – meinem zweitbesten Steak – habe ich beim Webvideopreis eingereicht. Damit es für die Nominierung qualifiziert wird, brauche ich deine Mithilfe. Bitte ruf auf und teile dort das Video über Facebook, Twitter oder Google+. Je mehr Klicks und Likes ich bekomme, desto größer sind meine Chancen zur Teilnahme. Danke!

1 Comment Continue Reading →

Dry-aged bone-in Ribeye-Steak vom Grill

Dry-aged bone-in Ribeye Steak

Letztes Jahr auf dem Treffen der Grill-Vlogger ist ja unter anderem das Bistecca Fiorentina entstanden, mein bisher zweitbestes Steak. Am selben Tag haben wir auch ein dry-aged bone-in Ribeye gegrillt, das war auch grandios. Wie üblich mit ein wenig Salz bestreut, bei voller Pulle mit der 4×1-Methode angegrillt (1 Minute, um 90° drehen, noch eine […]

2 Comments Continue Reading →

Vergleichstest Grill Grate vs. direktes Grillen

Grill Grate vs. direktes Grillen

Als ich neulich mal die Grill Grates irgendwo gesehen habe, dachte ich mir, dass ich die gleich mal ausprobieren muss. Also habe ich von Klaus-Dieter Haupert ein Paket geschickt bekommen und mit zwei schönen trocken gereiften Côte de Boeuf von der Metzgerei Sack als Testkandidaten unter die Lupe genommen. Da die Beschreibung der Grill Grates […]

4 Comments Continue Reading →