Mit Pancetta gepiercter Braten vom Seeteufel mit Beurre Blanc und Bohnen-Kokos-Pürree

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

Da hab ich bei highfoodality die Idee vom Cookbook of Colors gelesen und fand die Idee eigentlich prima (vor allem blau wird interessant, was gibt es außer Blue Curacao und Schlumpf-Eis noch blaues?). Also: im Januar ist also die Farbe weiß (#FFFFF) dran und da ich noch einen Seeteufel von Silvester im Kühler hatte, war der schon mal gesetzt. Aber was dazu? Naja, Beurre Blanc war auch irgendwie klar  (die heißt ja schon weiß) aber ansonsten war guter Rat teuer.

Also habe ich erst einmal einen Blick in die Speisekammer geworfen und habe dort weiße Bohnen und eine Dose Kokosmilch gefunden, beides weiß. Warum also nicht? Also, nix wie ran an den Herd und die Kreation in der Überschrift für zwei Personen zusammengebastelt. Wie so oft, alles super-einfach aber geschmacklich ein Hochgenuss!

Mit Pancetta gepiercter Braten vom Seeteufel

  • Ein schönes Stück Seeteufel (ca. 500 g)
  • 50 g Pancetta
  • 3 EL Olivenöl
  • Weißer Pfeffer
  • Salz

Den Ofen auf 220°C vorheizen und einen Bräter mit dem Olivenöl reinstellen. Den Fisch mit dem in Streifen geschnittenen Pancetta spicken und pfeffern. In den Bräter legen und von beiden Seiten fünf Minuten anbraten, Ofen ausschalten und weitere 10-20 Minuten (je nach Dicke) garen lassen. Rausnehmen, salzen und in Scheiben schneiden.

Seeteufel mit Pancetta-Streifen spicken

Seeteufel mit Pancetta-Streifen spicken

Beurre Blanc

  • Butter
  • 1 Schalotte
  • Thymian
  • 100 ml Fischfond
  • 200 ml Weißwein
  • 2 EL Weißweinessig
  • 2 EL Creme fraîche
  • Weißer Pfeffer
  • Salz

Die feingehackte Schalotte in Butter anschwitzen, Thymianzweige dazu, mit Wein, Fond und Essig ablöschen, reduzieren, durch ein Sieb geben, Creme fraîche dazu und mit kalten Butterstückchen binden und aufschlagen

Seeteufel mit Bohnen-Kokos-Pürree

Seeteufel mit Bohnen-Kokos-Pürree

Bohnen-Kokos-Pürree

  • 1 Dose weiße Bohnen
  • 250 ml Kokosmilch
  • 50 ml Milch
  • 1 Rosmarinzweig
  • Chilifäden
  • Weißer Pfeffer
  • Salz

Alle Zutaten in einen Topf geben und 10 Minuten kochen, Rosmarin entfernen, mit dem Stabmixer pürrieren und abschmecken.

Alles zusammen anrichten, einen feinen Riesling dazu und glücklich sein! Aus farblichen Gründen könnte man für mehr weiß beim Pürree die Chilifäden weglassen, die etwas Farbe geben.

, , , , , , , , , ,

2 Responses to “Mit Pancetta gepiercter Braten vom Seeteufel mit Beurre Blanc und Bohnen-Kokos-Pürree”

  1. uwe@highfoodality 2012-01-09 at 15:20 #

    Hallo Sven, vielen Dank für dieses tolle Rezept! Da ist ja wirklich alles weiß – Du hast die Voraussetzungen also top erfüllt! 1 mit Stern, sozusagen…

  2. sven 2012-01-09 at 18:10 #

    Hi Uwe,
    super, vielen Dank für das Lob! Wie ich schon geschrieben habe: wenn ich die Chilifäden weglasse, dann wird’s noch “weißer”!
    P. S. einen Film gibt’s davon auch, den muss ich nur noch schneiden …
    Grüße,
    Sven

Leave a Reply