Bacon Bomb mit Wildschwein und Rotkraut

Auf unserem Grillevent Jetzt wird’s Wild! hatten wir ja ziemliches Pech mit den Wild-Lieferungen (davon habe ich ja bereits berichtet und will nicht weiter drauf rumhacken, hahaha). Immerhin hatte Billy noch einen Berg Wildschwein-Fleisch im Kühler, so dass dann Holger auf die Idee gekommen ist, mit diesem Fleisch eine Bacon Bomb zu machen. Und wenn man schon wild verwendet, sollten da dann auch entsprechende Zutaten rein, also Rotkraut und Preiselbeeren. Dazu gab’s noch den Cheddar-Käse als Reminiszenz an Taural von BlackforestBBQ.tv, durch dessen Video Holger zur Bacon Bomb inspiriert wurde.

Das Ergebnis war optisch gigantisch, wie im Film ja zu sehen ist. Leider war das Fleisch sehr fettarm, was dann dazu geführt hat, dass die Bomb ziemlich trocken war. Geschmeckt hat sie aber trotzdem und ich wiederum bin jetzt motiviert, dieses Jahr auch mal eine Bacon Bom (mediterran?) zu grillen.

, , , , , , , , , , , ,

No comments yet.

Leave a Reply